top of page

GREG TARO 

GEBOREN IN BARCELONA ALS SOHN DEUTSCH-SPANISCHER ELTERN, WUCHS GREG ZUNÄCHST IN SPANIEN AUF, BEVOR ER DEN GRÖßTEN TEIL SEINER KINDHEIT IN TOKIO, JAPAN VERBRACHTE. 

MIT 15 JAHREN KEHRTE ER NACH SPANIEN ZURÜCK. DURCH EINEN MOTRORRADUNFALL ERKANNTE GREG, DASS SEINE LIEBE ZUR MUSIK ZU GROß IST UM SEINEM TRAUM NICHT NACHZUGEHEN.

IN BERLIN FING ER AN SONGS ZU SCHREIBEN UND VERÖFFENTLICHTE SEINEN ERSTEN SONG MIT NINA CHUBA.

ES FOLGTE EINE EP NAMENS "TECHOS", AUF DER GREG DIE KRAFTVOLLE UND PERSÖNLICHE DYNMAIK IN SEINEM LEBEN UND ZUHAUSE ERFORSCHTE.

SEINE SONGS SIND INSPIRIERT DURCH KÜNSTLER WIE THEWEEKND, LAUV UND KHALID. 

AKTUELL BEGLEITET GREG SEINEN BRUDER, MULTIPLATIN-KÜNSTLER ALVARO SOLER AUF MEHREREN FESTIVALS UND EINER EUROPA ARENA TOURNEE.

GregTaro(Credit_PaulaKoring)_HQ-44.jpg
  • Spotify - Schwarzer Kreis
  • Tick Tack
bottom of page